Wissdorf_Cover_HawksEffectVolume 1 – Episode 1: One Last Con

von Rael Wissdorf, Nicholas Hede & Frank J. Williams III

Vor 10 Jahren begann die Reise. Drei Autoren trafen sich in New York, hatten ein formidables Dinner und verschwanden anschließend in der Zigarrenlounge, um zu planen. Nun ist es endlich soweit: Laurina Hawks ist in der Buchwelt angekommen. Ursprünglich ein 1000 Seiten dickes Mammutwerk, wird es nun als Fortsetzungsroman in verdaulichen Happen angeboten. Vom Trivocum Verlag.

Worum gehts? Laurina ist eine junge Frau aus London, die den Traum hatte Tänzerin zu werden und nun als Hochstaplerin mit Robin Hood Allüren ihre beiden Geschwister versorgt. Die Schwester möchte Ärztin werden, der Bruder ist durch einen Unfall schwer angeschlagen. Da erhält sie einen Brief von ihrer Schwester, der eine höchst beunruhigende Botschaft enthält. Sie will zu Hilfe eilen, doch leider fehlen ihr für die Reise nach Arizona die Mittel. Die sie durch einen letzten Coup besorgen will.

Doch was dann passiert, sprengt ihre Vorstellungskraft. Von einer seltsamen Limousine gerammt, landet sie in einer omninösen militärischen Einrichtung und soll mittels einer neuen Technik nach New Mexico „gebeamt“ werden, um eine Disc zu übergeben. Aber sie landet nicht in New Mexico, auch wenn die verrottete Tankstelle in der Wüste zunächst danach aussieht. Wo sie tatsächlich gelandet ist, bringt sie fast um den Verstand. Und nach einer Weile wird ihr klar, dass es Schlimmeres gibt, als Scotland Yard auf den Fersen zu haben…

Der Roman erscheint zunächst nur im englischen Original. Weitere Folgebände sind alle drei Monate zu erwarten.

Taschenbuch bei Amazon