The Sound of Magic

The Sound of Magic

Acht Tondichtungen und ein Song

The Sound of Magic

Kristalline Schönheit – gegossen in Musik

Carsten Hundt

Irgendwo in den Tiefen des Alls existiert eine erstaunliche Welt. Unter der narbigen Kruste eines Planeten zieht sich ein weites System gigantischer Höhlen dahin. Dort gibt es Kontinente, Gebirge, Seen, Wälder, Flüsse, Pflanzen und Tiere. Aber es gibt dort auch Drachen, ein Menschenvolk und…Magie. Und ein uraltes Geheimnis, von dem heute niemand mehr etwas ahnt. Doch diese Welt ist in tödlicher Gefahr. Eine überlegene Macht von außen beginnt eine Invasion. Die Völker der Höhlenwelt kämpfen tapfer – doch ohne die Magie und den Mut der Adeptin Leandra haben sie kaum eine Chance. Dies ist die Geschichte der Befreiung einer besetzten Welt und ihren Kampf um Freiheit.

So beginnt die Beschreibung der Höhlenwelt Saga – und nun beschreiben diese Sätze auch ein Musikalbum. Den Soundtrack zu einem Roman: The Sound of Magic.

Ein alter Weggefährte von Rael schrieb über das Album:

Fantasy- und Game-Veteranen der 90er Jahre, könnt ihr euch noch an die Höhlenwelt erinnern?Ja, genau, die Fantasy-Romanreihe, zu der es auch später ein Point- and-Klick-Adventure gab.Mein alter Kumpel Rael aus Gamedesigner-Tagen, der u.a. auch Musiker ist, hat dazu jetzt ein Album gemacht. Stilistisch liegt das wohl irgendwo zwischen epischem Game-Soundtrack, Ennya und Adiemus und ruft säuselnd nach Kerzenlicht und Rotwein.

Torsten Schneyer, 23.03.2022

Komponiert und arrangiert von Rael Wissdorf, gemixt und gemastert von Carsten Hundt. Mit Mezzoxopran Juli Blue und Fagottist Janus Taubert, geziert von einer Coverillustration von Christoph Vacher erblickt das Album „The Sound of Magic“ endlich das Licht der Welt.

Die Titel:

  • Prelude – A hymn to the caveworld
  • 1000 Miles from Savalgor
  • Maidens of Okaryn
  • The Towers of Unifar
  • Chant of the Dragonmaid
  • Ramakorum Passacaglia
  • Sisters of the Wind
  • Afterlude – Clouds over Angadoor
  • Leandras Vow

Besuche Bandcamp, um das Album zu hören oder auch zu kaufen:

Wenn du die CD kaufen möchtest, kannst du das im Trivocum Shop tun oder bei Amazon.

Streaming: